Presell Pages: teliad nimmt neuen Backlink-Typen ins Programm

Mitteilung von teliad:

Das Backlink-Portfolio des SEO-Dienstleisters teliad ist ab sofort um einen Backlink-Typen reicher: Presell Pages sind ein neuer Trend im Onlinemarketing und bieten Webseitenbetreibern einerseits eine sehr lukrative Möglichkeit der Vermarktung, andererseits eine ideale Möglichkeit besonders hochwertige, langfristig bestehende Backlinks zur Suchmaschinenoptimierung zu gewinnen.

Presell Pages sind vollständige, neu erstellte Unterseiten einer Webseite bzw. Domain, die einen festen Platz im Seitenbaum der Verkäufer-Webseite haben und somit über sichtbare Links aus dessen Navigationsstruktur erreichbar sind. Sie unterscheiden sich zudem von klassischen Online-Werbeformen dadurch, dass sich ihr Content in die Thematik der Webseite und deren Erscheinungsbild einfügt.

Für die Käufer liegt der Nutzen in der konstanten Sichtbarkeit der Presell Page, die keinem Bedeutungsverlust durch einen Blogroll unterworfen ist, und in den weiteren optimalen Eigenschaften für das OffPage-SEO: So ist durch die einzelne Beauftragung der Online-Redakteure einzigartiger Content gewährleistet und die enthaltenen suchmaschinenrelevanten Backlinks können Ihre Wirkung im themenverwandten Umfeld voll entfalten. Die mit mindestens einem Jahr langfristig angelegte Leistungsdauer trägt ebenfalls zur Link-Power von Presell Pages bei. Zahlreiche Suchfunktionen und Filter im kostenlosen Kundenkonto helfen bei der Auswahl geeigneter Angebote.

Für einen Verkäufer lohnt sich die Erstellung einer Presell Page finanziell: Ein Jahr lang erhält er monatlich einen konstanten Betrag für die Erstellung und Veröffentlichung. Der erzielbare Preis hängt hierbei von einer Vielzahl an Faktoren ab – ein Orientierungswert kann aber bereits im Vorfeld ermittelt werden. Verkäufer können auf Ihren Presell Pages zusätzlich die Vorgabe von Bildern und Meta-Tags durch den Käufer ermöglichen. Sie entscheiden anhand der Buchungsdetails, ob sie eine Anfrage annehmen oder nicht und behalten somit die Kontrolle über sämtliche Inhalte Ihrer Webseite.

„Presell Pages sind ein Premiumprodukt“, so teliad-Geschäftsführer Andreas Armbruster, „denn neben der besonders starken Wirkung für das Ranking in den Suchmaschinen zeichnen sich Presell Pages wegen ihrer konstanten Präsenz auch durch eine direkte Werbewirkung aus. Deswegen sind die Anforderungen an die Angebotswebseiten aber auch besonders hoch“. Aus diesem Grund werden alle Angebote, bevor Sie auf dem Marktplatz erscheinen, manuell geprüft.

Neben geeigneten Webseiten benötigen Käufer und Verkäufer von Presell Pages nur noch ein kostenloses Kundenkonto auf teliad. Presell Pages sind nach Textlinks, Postlinks und Blogposts bereits das vierte Linkprodukt des Stuttgarter Backlink-Marktführers, der mit seiner übersichtlichen Plattform in fünf Sprachfassungen international erfolgreich ist.

>>> Mehr Informationen zu Teliad

Verlinken Sie diesen Beitrag:

<a href="http://www.zaster.org/presell-pages-teliad-nimmt-neuen-backlink-typen-ins-programm/">Presell Pages: teliad nimmt neuen Backlink-Typen ins Programm</a>

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website

Zeitlimit zur Eingabe des CAPTCHA überschritten